Churer Lunch-Sack von Plankis.

Genusswandern am Dreibündenstein

kulinarik-tour_dreibuendenstein-genusswanderung_lunch-sack_plankis.jpg
Mit dem exklusiven Churer Lunch-Sack mit ausgesuchten Bündner Spezialitäten der Plankis Stiftung wird die Rundwanderung von Brambrüesch nach Feldis zur echten Genusswanderung. Hier erfahren Sie, was dahinter steckt.
familien_plankis_gutsbetrieb_(2).JPG

Die Plankis Stiftung geht auf das Jahr 1845 zurück. Ursprünglich eine landwirtschaftliche Armenschule mit vier Kindern, widmet sich die Stiftung heute dem fürsorglichen Wohnen behinderter Menschen und ihrer sinnspendenden Beschäftigung. In den Betrieben arbeiten 150 Personen, dies in den Bereichen Bäckerei, Floristik, Gärtnerei, Gartenpflege, Hauswirtschaft, Kreativhandwerk, Lebensmittelproduktion und Gastronomie.

Ausserdem bietet die Stiftung 55 Wohnplätze in vier verschiedenen Wohnformen. Verkauft werden die Plankis-Produkte von Mai bis Oktober auf dem Churer Wochenmarkt, in der Gelateria Evviva am Kornplatz und im Laden im Plankis selbst. Dass auch beim Verkauf die behinderten Menschen mitwirken können, ist selbstverständlich.

kulinarik_wandern_lunchsack_birnbrot_claudiogodenzi.jpg

Die Köstlichkeiten eignen sich auch sehr gut als Verpflegung unterwegs. Und so lancierte Chur Tourismus einen Churer Lunch-Sack mit so typischen Spezialitäten wie Birnbrot, Churer Alpkäse, Fitness-Salsiz aus Rindfleisch, Apfelschnitzen und Nusstorte. Ebenfalls gehört ein kleines Fläschchen Churer Röteli aus der Produktion von Andrea Ullius dazu.

wandern_brambruesch_dreibuendenstein_claudiogodenzi_2.jpg

Den Lunch-Sack bekommt auch, wer sich auf die erlebnisreiche Genusswanderung von Brambrüesch zum Dreibündenstein und weiter nach Feldis begibt. Diese Tour führt durch eine wunderschöne Alpenflora und bietet grossartige Rundsichten in die umliegende Bergwelt. Der Dreibündenstein ist Gipfel, Hochebene und historischer Grenzpunkt zugleich. Auf 2'160 Höhenmetern markiert er als steinernes Denkmal den gemeinsamen Grenzpunkt der ehemaligen Drei Bünde. Von hier oben bietet sich ein herrliches Panorama über die Gebirgszüge des Unesco-Welterbes Tektonikarena Sardona, die Bündner Bergwelt und weit darüber hinaus. Weil es aber auf der Dreibündenstein Hochebene keine Einkehrmöglichkeit gibt, kam die Idee mit dem Churer Lunch-Sack auf. Und so ist die Kulinariktour «Dreibündenstein Genusswanderung» als neues buchbares Angebot entstanden. 

kulinarik_wandern_lunchsack_salsiz_claudiogodenzi.jpg

«Der Dreibündenstein ist prädestiniert für eine Genusspause», sagt Michael Christ, bei Chur Tourismus zuständig für das Marketing. «Bei einer kürzlichen Plankis-Führung dachte ich dann: Klar, das ist es! Wir machen mit den tollen Plankis-Produkten einen Lunch-Sack mit Bündner Spezialitäten.» So ist ein Angebot entstanden, das nicht nur praktisch ist und gut schmeckt, sondern auch Menschen, die es nicht so einfach im Leben haben, das gute Gefühl gibt, dass auch sie gebraucht werden.
 

schneeschuh_dreibuendenstein_michaelchrist_2.jpg

Und im Winter? Auch da gibt es ein passendes Angebot. Hier begleitet der Churer Lunch-Sack nämlich die Schneeschuhwanderer auf der wunderschönen, ausgeschilderten Schneeschuh-Rundtour von Brambrüesch nach Feldis. Denn auch im Winter hat der Dreibündenstein seinen ganz besonderen Reiz und verzaubert die Besucher mit einem Rundum-Panorama in die verschneite Bündner Bergwelt. Wie bei der Wanderung im Sommer gibt es übrigens auch hier ein attraktives Rundreiseticket, welches nicht nur die Bergbahnfahrten, sondern auch die Rückfahrt mit Bus oder Bahn zurück in die Alpenstadt umfasst.

Der Churer Lunch-Sack beinhaltet folgende regionalen Plankis-Produkte: 

  • Bündner Birnbrot
  • Churer Alpkäse
  • Fitness-Salsiz (Rindfleisch)
  • Getrocknete Apfelschnitze
  • Stück Bündner Nusstorte. 

Ausserdem ein Portionenfläschen echten Churer Röteli von www.roeteli.com. Die Produkte werden in einem roten Stoffsäcklein mit handbesticktem Chur-Logo bedruckt präsentiert - ideal zum Mitnehmen oder auch zum Verschenken. 

Der Churer Lunch-Sack kann bei Chur Tourismus für CHF 45 bezogen werden:

WICHTIG: Online Vorbestellung 3 Werktage vor Abholung unter notwendig

Die Kulinarik-Tour Dreibündenstein Genusswanderung (Rundreiseticket Chur-Brambrüesch / Feldis-Rhäzüns / Rückreise Rhäzüns-Chur) inklusive Churer Lunch-Sack kann ab CHF 78 bei Chur Tourismus im Regionalen Infozentrum sowie online gebucht werden. 

Die Kulinarik-Tour Schneeschuh-Genuss Dreibündenstein (Rundreiseticket Chur-Brambrüesch / Feldis-Rhäzüns / Rückreise Rhäzüns-Chur) inklusive Churer Lunch-Sack kann ab CHF 76 bei Chur Tourismus im Regionalen Infozentrum sowie online gebucht werden.