News

News: Tour de Suisse Women 2022 macht Halt in Chur

tour-de-suisse_women
Die Tour de Suisse Women macht vom 20. auf den 21. Juni 2022 einen Zwischenhalt in Chur. Rund 140 Fahrerinnen beenden die dritte Etappe im Churer Fürstenwald und starten mit der vierten auf dem Kornplatz. Neben dem Damen-Rennsport wird den Zuschauenden sowohl auf dem Ziel- als auch Startgelände einiges geboten. 

Die Stadt Chur war bereits fünf Mal Etappenort der Tour de Suisse. Im Juni 2022 gibt es jedoch eine Premiere: Erstmals macht die Tour de Suisse Women einen Halt in Chur. Rund 140 Fahrerinnen nehmen am Rennen teil. Sowohl bei der Zielankunft als auch tags darauf am Start zur letzten Etappe ist einiges los und den Zuschauerinnen und Zuschauern wird neben professionellem Damen-Radrennsport Unterhaltung geboten.

Ankunft in Chur
Die Tour de Suisse Women 2022 beendet ihre Tour dieses Jahr in Graubünden. Vor dem Schlussziel auf der Lenzerheide macht die Tour einen Zwischenhalt in Chur. Die Zielankunft der 3. Etappe am 20. Juni 2022 ist das Plantahof Waldhaus im Fürstenwald, welches über die Deutsche Strasse und Waisenhausstrasse angefahren wird. Die Ankunftszeit der schnellsten Fahrerinnen wird ungefähr um 17.20 Uhr erwartet. 

Finale Bergetappe mit Start auf dem Kornplatz
Das Startgelände am Dienstag, 21. Juni, ist der Kornplatz. Die Startzeit der vierten und letzten Etappe ist auf 14.20 Uhr angesetzt. Die innerstädtische Route führt über die Grabenstrasse, den Postplatz über die Masanser- auf die Deutsche Strasse. Von dort führt die Route über Davos nach Lenzerheide.