Event

ART-PUBLIC 2021: Installation HORST von Florian Bach

img_wt1_gcfbcaeca
Die Installation HORST von Florian Bach (*1975) ist eine kleine Kolonie aus acht schwarzen Holzkabinen, die sich vorübergehend auf dem Dach des Wohnhauses am Seilerbahnweg 15 am Stadtrand von Chur

Beschreibung

Date
20.09.2021 bis 31.10.2021
täglich

Die Installation HORST von Florian Bach (*1975) ist eine kleine Kolonie aus acht schwarzen Holzkabinen, die sich vorübergehend auf dem Dach des Wohnhauses am Seilerbahnweg 15 am Stadtrand von Chur niedergelassen hat. Von unterschiedlichen Standpunkten der Strassen und Häuser der Stadt, vom Rosenhügel und von der Brambrüeschbahn aus sichtbar, bleibt den Betrachtenden der Zugang ins Innere der Kabinen selbst verwehrt. Bereits 2019 hat Florian Bachs Werk OASE - eine bitumierte Flagge auf einem Asphaltfleck im Gras des Rosenhügels - im Rahmen des Kunstprojekts BEGEGNUNGEN als Vorbote die Ankunft einer grösseren Kolonie angekündigt. Nun befindet sich ein weiterer Aussenposten mit gehissten Flaggen in der Stadt und wirft Fragen auf. HORST besteht als Erweiterung des darunterliegenden Wohnhauses und verweist auf die ungewisse Weiterentwicklung und Formbarkeit der Stadt in ihren Grenzzonen. Gerade im gleichzeitigen Entziehen und Generieren von Platz liegt eine Spannung, welche sich Bach zu Nutze macht, um die Stadt als politisches Territorium zu thematisieren. Wie viel Platz ist wer zu nehmen und wer zu geben bereit? Was ist, wenn sich die Machtverhältnisse ändern?
Weitere Infos und Rahmenprogramm: art-public-2021.ch
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich
Voraussetzungen: Die Installation auf dem Dach ist aus Sicherheitsgründen nicht begehbar. Wir bitten Sie, die Privatsphäre der Bewohnerinnen und Bewohner zu respektieren und das Wohnhaus nicht zu betreten. Vielen Dank!

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.