Event

Konzert mit Oliver Schnyder & dem Zürcher Kammerocherster

img_wt1_gfhheaeag
Festkonzert in memoriam Alexander Schaichet

Beschreibung

Date
26.01.2022 um 19:30 Uhr
Preis
Kat I CHF 65
Kat II CHF 49

Im Jahr 1920 gründete Alexander Schaichet das Kammerorchester Zürich. Es war das erste Ensemble dieser Art in der Schweiz und konzertierte regelmässig in der Tonhalle Zürich und in anderen Schweizer Städten. Zusammen mit seiner Frau Irma Schaichet prägte Alexander Schaichet das Musikleben von Zürich nachhaltig. Im Jahr 1943 wurde das Kammerorchester Zürich wieder aufgelöst.

Zu Ehren des ukrainischen Musikers und Orchestergründers präsentieren Oliver Schnyder und das Zürcher Kammerorchester eine Auswahl an Werken, welche einst zum regelmässigen Repertoire im Konzertprogramm des ersten Kammerorchesters der Schweiz gehörten: die Toccata für Streichorchester von Willi Burkhard, «Zwei Stück für Streicher» von Dmitri Schostakowitsch sowie das Klavierkonzert Nr. 1 in d-Moll von Johann Sebastian Bach. Den fulminanten Abschluss des Konzertes krönt das vielleicht extrovertierteste Klavierkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart, das sogenannte «Krönungskonzert».

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Zürcher Kammerorchester.