Event

Das Mädchen Kiesel und der Hund

img_wt1_gccfjhcgd
Nach einem Märchen der Inuit. Ab 7 Jahren.

Theater Chur

Kauffmannstrasse 6, 7000 Chur

Beschreibung

Date
09.03.2022 um 18:00 Uhr
10.03.2022 um 14:15 Uhr
12.03.2022 um 11:00 Uhr
Preis CHF 28.00 / 42.00 / 15.00 (regulär / Gönner*in / ermässigt)

Stolz ist der Robbenjäger «Der zwei Robben fängt mit einer Hand» auf seine Tochter, der er den Namen «Kiesel, der in der Meeresbrandung rollt» gegeben hat. So stolz, dass er sich weigert, sie dem «Jungen, der auf dem Nordlicht reitet» zur Frau zu geben. Denn noch ist der Jäger kräftig genug, für sich und seine Familie zu sorgen. Noch ist er nicht auf die Hilfe eines starken Schwiegersohnes angewiesen. Wenn der Jäger eines Tages diese Hilfe brauchen wird, schwört Tochter Kiesel trotzig, dann würde sie eher einen Hund heiraten als einen vom Vater bestimmten Mann. Voller Zorn über so viel Eigensinn nimmt der Jäger seine Tochter beim Wort: Kiesel und ein am gleichen Tag wie sie geborener Schlittenhund müssen ein Paar werden. Um nicht dem Gespött anderer Menschen ausgesetzt zu sein, flieht Kiesel mit dem Hund «Der sich der Flut entgegenstemmt» auf eine unbewohnte Insel.

Die Autorin Katrin Lange entführt mit dieser berührenden Liebesgeschichte in eine ferne und fremde Welt, zu Menschen, die unter härtesten Bedingungen im ewigen Eis leben und monatelang nicht die Sonne sehen. Sie erzählt, wie aus Abscheu und Verletzung eine grosse Liebe wächst. Mit den Mitteln des Märchens und des Theaters, wo Menschen sich in Tiere verwandeln und Tiere in Menschen, wird der Lebenskreislauf vom Werden und Vergehen über mehrere Generationen erlebbar.

Nach einem Märchen der Inuit. Ab 7 Jahren.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Theater Chur.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.