Event

MILL ROAD | Performance und Ausstellung

img_wt1_gbdejcdbf
In der Nacht vom 29. Oktober 2012 erreichte Orkan Sandy New York City und trieb Meerwasser über das Land. Das Viertel Oakwood Beach auf Staten Island wurde fast komplett zerstört. Für ein ...

Beschreibung

Date
22.06.2021 bis 15.07.2021 um 20:00 Uhr
täglich

In der Nacht vom 29. Oktober 2012 erreichte Orkan Sandy New York City und trieb Meerwasser über das Land. Das Viertel Oakwood Beach auf Staten Island wurde fast komplett zerstört. Für eine Nacht, eroberte der Atlantik die Salzwiesen bis zur Mill Road zurück, welche die nördliche Grenze von Oakwood Beach ist. Im vergangenen Jahr haben Birgit Rathsmann und Rick Karr die Sozial- und Naturgeschichte der Region erforscht - und das Ökosystem der Salzwiesen entlang der Südküste von Staten Island in Betracht gezogen. Mill Road (Ertrunkene Landschaft) ist das Ergebnis. Unterwegs trafen die Künstler auf New Yorks offizielle Staatsfossilie, eine Karte eines Kartografen, die Straßen zeigt, die es nie gab, einen Gletscher mit der Seele einer klassischen Hollywood-Hauptdarstellerin (und ihre Tochter, die Flut) und der unsterbliche Richter Emil R. Fuchs aus Manhattan, Unternehmer des Sumpfes. In Mill Road verflechten sich ihre Geschichten in Performance, Video, Musik und Installation. Rathsmann und Karr erforschten ihre erste ertrunkene Landschaften in ihrer Arbeit Malpaso (2019), in Zusammenarbeit mit Alejandro Almanza Pereda. Sie studierten ein Flusstal in Chiapas, Mexiko, in dem Hunderte von archäologischen Stätten der Olmeken ? und eine frühe spanische Kolonialkirche ? unter dem Wasser eines Wasserkraftstausees verschwunden sind. Vimeo Link zu Malpaso 2019 https://vimeo.com/339840507/72ae59aa3c __________________________________ Gartenterrasse ab 17 Uhr bis 23 Uhr geöffnet: Performance 17. Juni 2021 - um 20 Uhr Ausstellung 18. Juni bis am 15. Juli 2021 ___________________________________ Anmeldung: info@cuadro22.com Voraussetzungen: Anmeldung

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.