Event

Vortrag 'Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden'

img_wt1_gbbiibeia
Vortrag von Uschi Waser, ehemaliges 'Kind der Landstrasse' und Präsidentin der Stiftung 'Naschet Jenische' zur Sonderausstellung 'Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden'.

Beschreibung

Date
29.06.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Vortrag von Uschi Waser, ehemaliges 'Kind der Landstrasse' und Präsidentin der Stiftung 'Naschet Jenische' zur Sonderausstellung 'Vom Glück vergessen. Fürsorgerische Zwangsmassnahmen in Graubünden'. Aufgrund der aussergewöhnlichen Lage ist die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen begrenzt. Reservieren Sie sich Ihren Platz unter info@rm.gr.ch oder 081 257 48 40 Anmeldung: Aufgrund der aussergewöhnlichen Lage ist die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen begrenzt. Reservieren Sie sich Ihren Platz unter info@rm.gr.ch oder 081 257 48 40

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.