Älpliseetrail - Hörnli - Tschiertschen - Chur

Schwer
58.2 km
5:00 h
467 Hm
4107 Hm
img_4kq_cdecihfb
img_4kq_cdecihfc

4 Bilder anzeigen

img_4kq_cdecihfd
Technisch anspruchsvolle Enduro Tour nach Arosa, Chur und zurück. Highlight ist der traumhafte Singletrail vom Gredigs Fürggli bis nach Arosa sowie die Abfahrt durchs Urdental nach Tschiertschen.
Technik 5/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2840 m
Tiefster Punkt  588 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Lenzerheide, Infobüro
Ziel Lenzerheide, Infobüro
Koordinaten 46.727415, 9.557804

Beschreibung


Der Älpliseetrail ist einer der schönsten im Rothornmassiv. Die Tour startet beim Infobüro Lenzerheide . Nach den ersten Meter durch Lenzerheide geht's bequem mit der Bahn auf den Rothorngipfel. Von da geht's auf der Bike Attack Strecke (Nr. 611) durch die Gallerie bis zum Gredigs Fürggli. Hier biegt die Tour nun rechts ab. Durchs Schafälpli Tal geht's richtung Arosa, resp. zur Talstation vom Hörnli Express. Dieser bringt einen wieder bequem auf Hörnli. Nun geht's auf einem technisch anspruchsvollem Singletrail durchs Urdental nach Tschiertschen. In Tschiertschen angekommen geht's auf der Kantonsstrasse nach Chur. Kurz vor Passugg biegt die Tour wieder auf einen Singletrail ab. Von Chur geht's entweder mit dem Postauto zurück nach Lenzerheide oder über Brambrüesch - Churwalden - Alp Stätz.




Sicherheitshinweis

Der Singletrail zwischen dem Gredigs Fürggli und Arosa ist technisch anspruchsvoll und teilweise ausgesetzt.

Wegbeschreibung

Lenzerheide - Rothorn - Arosa - Hörnli - Tschiertschen - Chur - Brambrüesch - Churwalden - Alp Stätz - Lenzerheide

Verantwortlich für diesen Inhalt Arosa Lenzerheide.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.