Touristeninformation

Flims Laax

Flims Laax im Sommer
Flims Laax im Winter
Flims ist das beliebte Familien-, Bike- und Wanderparadies Graubündens und gilt als eine der vielseitigsten Ferienregionen. Zahlreiche Wanderwege, Mountainbike-Routen und Badeseen laden zum Erleben und Verweilen ein. Mit 235 Pistenkilometern Schneespass ist das Skigebiet der Ferienorte Flims, Laax und Falera eines der ganz grossen zusammenhängenden Wintersportgebiete der Schweiz. Im Sommer ist Flims Laax Falera ein grosser Outdoor-Spielplatz für aktive Gäste.

Beschreibung

Flims Laax im Sommer:
Bikeferien in Flims, Laax und Falera: Das bedeutet Vielfalt und Bergerlebnis auf 330 km Biketrails. Zum Beispiel auf der Tour zum Vorab-Gletscher auf über 3'000 m ü. M. Oder auf dem 6 km langen Runcatrail, einem der längsten Flow Country Trails Europas. Familien geniessen das Kinderprogramm Ami Sabi, für sommerliche Abkühlung sorgen Cauma-, Cresta- oder Laaxersee. Und die Tektonikarena Sardona, seit 2008 Teil des UNESCO Weltnaturerbes, legt einmaliges Zeugnis von der Entstehung der Alpen ab.

Flims Laax im Winter:
Breite Pisten und aussichtsreiche Abfahrten über 220 km, ein Schneewunderland für die Jüngsten und zusätzliche Angebote wie Hallenbad, Schlittelpisten und Eishalle: In Laax, einem der grössten Skigebiete der Schweiz, lassen sich die Familienferien im Winter erlebnisreich und erholsam gestalten. Zugleich ist Flims Laax Falera die zweite Heimat vieler Snowboarder. Sie schätzen die vier Snowparks für alle Schwierigkeitsgrade ebenso wie die Freestyle Academy und Events wie die LAAX Open, zu denen zahlreiche Top-Snowboarder anreisen. Ihr Ziel ist unter anderem die mit 200 m längste Halfpipe der Welt.

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.