Touristeninformation

Savognin

Savognin im Sommer
Savognin im Winter
Das alte Bündner Bergdorf Savognin ist im Sommer ein schönes Wandergebiet. Die Wintersportarena mit besonders breiten Pisten lockt Skifahrer, Carver und Boarder an, bietet aber auch Nichtalpinskifahrern viel Abwechslung.

Beschreibung

Savognin im Sommer:
Savognin liegt mitten im Parc Ela, dem grössten Naturpark der Schweiz. Über 1‘000 Kilometer Wandwerge, raue Bergketten, steile Schluchten und hügelige Bergwiesen gilt es zu entdecken, zu Fuss oder per Bike. Kinder vergnügen sich im Pinocchio-Club und besuchen den Forscherparcours Alp Flix. Der Badesee Lai Barnagn lädt zum Entspannen ein und Wagemutige testen den Klettersteig am Piz Mitgel. Ein Paradies für Ruhesuchende wie auch für Sportbegeisterte und Familien.

Savognin im Winter:
Savognin, ein kleiner Ferienort mit grossem Skigebiet: Im Winter sind die 80 Kilometer besonders breiten Pisten ein Paradies für Skifahrer und Carver, sie ziehen aber auch viele Snowboarder an. Im «Pinocchio-Club» mit seinem Übungsgelände mitten im Ort sind Kids gut aufgehoben. Auf Langläufer warten 32 Kilometer Loipen, auf Winterwanderer 45 Kilometer gepfadete Wanderwege. Ein Plus für Schlittelfans sind die zahlreichen bis zu neun Kilometer langen Schlittelwege. Für Schneeschuhläufer stehen sechs Routen zur Wahl. Nach einem intensiven Skitag bietet die Schwefelquelle im nahen Thermalbad Alvaneu Entspannung im warmen Wasser.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.