Angebot Kulinarik Tour

Kulinarik Tour: Dreibündenstein Schneeschuh-Genuss

schneeschuhwandern_dreibuendenstein_karin-baecher
Schneeschuh-Rundreiseticket Dreibündenstein inklusive feinem Churer Spezialitäten Lunch-Sack für die genüssliche Verpflegung unterwegs.

Die Schneeschuh-Touren vom Churer Hausberg über den Dreibündenstein nach Feldis und Pradaschier zählen zu den schönsten Schneeschuh-Wanderungen in Graubünden. Als Route GR 1 (Brambrüesch - Feldis) und GR 2 (Brambrüesch - Pradaschier) sind diese durchgehend ausgeschildert. 

Der Aufstieg ab Brambrüesch führt zuerst durch idyllische Waldabschnitte, bevor sich bei Spundis die Aussicht Richtung Dreibündenstein auftut. Mit prächtigem Berg- und Talblick wandert man weiter aufwärts über die Hühnerköpfe und zum höchsten Punkt auf Furggabüel, wo sich ein herrliches Rundum-Panorama eröffnet, welches von den Hausbergen rund um Chur, Arosa und Lenzerheide bis zu den Glarner Alpen reicht. Eindrücklich zu beobachten ist auch die Gebirgsüberschiebung des UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona, welche von hier aus besonders schön am gegenüberliegenden Ringelspitz bis hin zu den Flimser Bergen (Segnes, Tschingelhörner) zu sehen ist.  Um die Route etwas zu verkürzen kann die Sesselbahn Hühnerköpfe – Furggabüel benutzt werden. 

Die Hochebene beim historischen Dreibündenstein ist der perfekt Ort, um einen Zwischenhalt einzulegen, das Panorama auf sich wirken zu lassen und ein Picknick mit den regionalen Produkten aus dem Churer Lunch-Sack zu geniessen. 

Von der Hochebene Dreibündenstein führt der Abstieg entweder nach Feldis (GR 1) oder nach Pradaschier (GR 2). In beiden Fällen ist die Rückfahrt per Bergbahn ins Tal sowie per Bahn oder Bus/Postauto zurück in die Alpenstadt im Rundreiseticket inbegriffen. 

Preis Brambrüesch - Feldis

  • CHF 95 pro Person
  • CHF 79 pro Person (mit Halbtax-Abo / GA / Swiss Travel Pass)
  • CHF 69 pro Kind (6 - 15 Jahre)

Preis Brambrüesch - Pradaschier

  • CHF 92 pro Person
  • CHF 76 pro Person (mit Halbtax-Abo / GA / Swiss Travel Pass)
  • CHF 66 pro Kind (6 - 15 Jahre)

Leistungen

  • Routenplan mit ausführlicher Beschreibung & Schneeschuh Infobroschüre Dreibündenstein 
  • Offizielle Schneeschuh-Karte Dreibündenstein (1:25'000)
  • Bergbahnfahrt Chur - Känzeli - Brambrüesch
  • Sesselbahn Hühnerköpfe–Furggabüel (optional)
  • Ein exklusiver Churer Lunch-Sack mit ausgesuchten Bündner Spezialitäten (kleines Birnbrot, Stück Churer Alpkäse, Fitness-Salsiz aus Rindfleisch, Apfelschnitze, Nusstortenstück, Portionen-Fläschchen Churer Röteli), alle Produkte aus regionaler Produktion der Hosang'schen Stiftung Plankis, Röteli von www.roeteli.com
  • Variante GR 1 (Brambrüesch - Feldis): Sesselbahnfahrt Mutta-Feldis, Gondelbahnfahrt Feldis-Rhäzüns, Bus- oder Bahnfahrt von Rhäzüns nach Chur
  • Variante GR 2 (Brambrüesch - Pradaschier): Sesselbahnfahrt Pradaschier-Churwalden, Postautofahrt Churwalden-Chur

Mitbringen

  • Getränke für die Wanderung sowie ein Taschenmesser
  • Schneeschuhe 

Wenn Sie keine Schneeschuhe besitzen, haben Sie die Möglichkeit einer Schneeschuhe-Miete bei der AIS Sportschule auf Brambrüesch, mit Rückgabe-Möglichkeit am Endpunkt der Wanderung. 

Details zum Angebot

  • Ausgangsort: Talstation Chur Bergbahnen
  • Empfohlene Startzeit: zwischen 9.00 - 10.00 Uhr
  • Dauer: halber Tag
  • Wanderzeit: ca. 3 - 4 h
  • Distanz: 8 km
  • Route GR 1 (Brambrüesch - Feldis): Bergstation Brambrüesch - Spundis - Furggabüel - Dreibündenstein - Bergstation Mutta
  • Route GR 2 (Brambrüesch - Pradaschier): Bergstation Brambrüesch - Spundis - Furggabüel - Dreibündenstein - Pradaschier
  • Kinder: Empfohlen ab ca. 10 Jahren oder sobald die Kinder eine längere Distanz selbständig wandern können.

Buchbarkeit

  • 23. Dezember 2021 - 13. März 2022: Täglich

Vorausbuchungsfrist

  • Für Einzelpersonen & Gruppen: 3 Tage

  • Mit Geschenkidee Gutschein mittels Formular: 3 Werktage
    Nutzen Sie das Buchungsanfrage-Formular für die Anmeldung. 
angebote_kulinariktouren_kombi_keyvisual.jpg

Weitere Kulinarik-Touren entdecken

Erkunden Sie die Alpenstadt Chur und das Rheintal auf einer von insgesamt 4 kulinarischen Wanderungen, 2 kulinarischen Radtouren und 1 kulinarischen Schneeschuhtour.