Der Parkplatz auf dem Stadthallenareal/Talstation der Churer Bergbahnen ist bis 26. September 2022 gesperrt.

Weitere Informationen
Chur ist die Heimatstadt des Streetart-Künstlers Fabian Florin alias «BANE». Seine Arbeiten zieren mittlerweile Städte vom östlichen Mittelmeer bis nach Asien und sind vielbeachtete Exponate in Kunstgalerien. Zahlreiche Arbeiten von einzigartiger Ausstrahlung sind auch in Chur zu sehen.
Als Gründer und Präsident des «Verein für urbane Kultur Graubünden» treibt BANE diese Entwicklung weiter, unter anderem mit dem Streetartfestival Chur.

Graffiti-Kunstwerke von «BANE» in Chur

Mehr anzeigen

Mühleturm Chur

Auf dem markanten Mühleturm haben «Bane&Pest» im Jahr 2018 ein kreatives Wahrzeichen für die Stadt Chur - und gleichzeitig das grösste Wandgemälde der Schweiz erschaffen.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Schulhaus Lachen

Das Graffiti-Kunstwerk «I have a dream» auf der Fassade des Lachen Schulhauses in Chur war eine Herzensangelegenheit für «Bane», es wurde zusammen mit der Stadt Chur und der Kulturfachstelle entwickelt.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

Caritas Markt

Das realisierte Werk im Caritas Markt entzückt den Betrachter durch die Sujetwahl und die Liebe zum Detail.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

VIVA Club Chur

Diese Auftragsarbeit wurde für speziell für den VIVA Club in Chur gefertigt. Die Arbeit wurde nach der Fertigung mit einer speziellen unsichtbaren UV schicht überarbeitet.
Mehr anzeigen

Video «Mühleturm Chur»

Legale Wände für Graffiti-Kunstwerke

Die Stadt Chur unterstützt Graffiti-Kunst mit einem Gesamtkonzept. So wurden seit 2014 zahlreiche Wände für kreative Kunstwerke freigegeben. Die legalen Standorte sind auf dem GIS-Stadtplan zu finden.

Mehr anzeigen

Street Art Tour

Integriert in der Churer «City E-Guide» App ist auch eine Street Art Tour, bei welcher «Bane» die Kunstwerke selbst erklärt. Eine spannende Entdeckungsreise, digital oder noch besser: Vor Ort.

Mehr anzeigen

BANE

Urbane Kunst macht die unsere Lebenswelt zur Galerie. Und in genau diese Lebenswelten taucht BANE mit seiner Arbeit ein – wirkt als Beobachter, Schöpfer, Kurator. 1982 in Chur geboren, ging BANE einen Weg, der ihn mitunter durch tiefste Abgründe aber auch zu immer neuen Quellen der Inspiration führte. Inspiration, welcher der Churer Künstler in Werken rund um den Globus Ausdruck verlieh. 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Mehr anzeigen
Bündner Kunstmuseum in Chur
Kunst und Kultur
Mehr anzeigen
Giger Bar Chur
HR Giger
Mehr anzeigen
Arcas Platz in der Altstadt Chur
Sehenswürdigkeiten