Fürhörnli / Montalin

Schwer
16.4 km
6:30 h
1295 Hm
1295 Hm
Aussicht vom Fürhörnli auf die Stadt Chur
Blick auf Maladers und den Montalin - das Fürhörnli liegt direkt bei der Baumgrenze

6 Bilder anzeigen

Fürhörnli von unten (Mittenberg)
Das Fürhörnli ragt auf 1'888 m wie ein Balkon hinaus in den Abgrund und bietet ein fantastisches Panorama über die Alpenstadt Chur und das umliegende Rheintal. Wer noch höher hinaus möchte erklimmt zusätzlich den Montalin Gipfel.
Technik 3/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  1888 m
Tiefster Punkt  592 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Chur
Ziel Chur
Koordinaten 46.850828, 9.531908

Beschreibung

Die Tour beginnt in Chur. Zuerst durchschreitet man die Altstadt und geht hoch zur Kathedrale. Ab der Kantonsschule führt ein Wanderweg bis hinauf nach Maladers. Ab Maladers führt eine Forststrasse stetig aufwärts bis zur Alp Saldein. Von dort aus kann man (optional) den Montalin erklimmen, mit 2266 der höchste Punkt der Stadt Chur. Hierzu den blauen Wegweisern zum Gipfel folgen (rund 360 Höhenmeter und ca. 1 Stunde Wanderzeit).

Zum Fürhörnli zweigt man links ab, folgt dem Wanderweg entlang einer markanten Bergflanke, bevor es nochmals leicht aufwärts geht und man das von hinten sehr unscheinbare Fürhörnli über einen unmarkierten Pfad erreicht. Entlang dem baumbestandenen Grat erreicht man das Fürhörnli in wenigen Schritten. Auf dem kleinen und ausgesetzten Gipfelbalkon ist Vorsicht angesagt, nicht Schwindelfreie verzichten besser ganz auf die Besteigung.

Retour geht es auf dem Wanderweg via Ochsenberg, Mittenberg und die St. Luzikapelle, bis man schliesslich wieder mitten in der Stadt Chur beim Ausgangspunkt ist.

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.