Tschiertschen - Joch - Parpan (08)

11.5 km
3:55 h
687 Hm
528 Hm
Einzigartiger Aussichtspunkt vom Joch
img_4kq_ejhigaac_574vy1u
Traditioneller Übergang nach Parpan mit Aufstieg durch schöne Gebirgswälder und Abstieg über herrliche Alpweiden und -wiesen!
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  2021 m
Tiefster Punkt  1334 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.818315, 9.606681

Beschreibung

Durch das Dorfzentrum von Tschiertschen über Runcaspinas bis nach «Furgglis» (1663 m.ü.M). Von hier verläuft der Weg zuerst flach, dann ansteigend bis zur Bachüberquerung und zur alten Alphütte in den «Gruoben» (1901 m.ü.M) sowie weiter bis zur Wegabzweigung gegen Tälli–Gürgaletsch.Von hier geht es weiter nach rechts und erreicht nach einer längeren Hangtraverse das Joch (2020 m.ü.M). Vor dem Abstieg nach Parpan, sollte unbedingt noch der höchste Punkt des Jochs (2033 m.ü.M) erklommen werden, welcher vom Bergrestaurant in nur 5 Minuten zu erreichen ist und eine prächtige Aussicht auf Chur und das vordere Schanfigg bietet.

Neben den Abstiegen über den «Oberberg» und «Tschuggen» nach Parpan (1493 m.ü.M) bzw. über «Foppa» nach Churwalden (1240 m.ü.M) kann man vom Joch ebenfalls über «Runcalier» und «Grida» nach Passugg oder Chur (585 m, 3 1/4 h) oder über «Furgglis» nach Praden (1161 m.ü.M, 1 3/4 h) bzw. auf der beschriebenen Aufstiegsroute zurück nach Tschiertschen (1343 m.ü.M, 1 1/4 h) gelangen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.