Kirche Weitere Umgebung Chur

Kirche Praden

img_4kq_ecdbfffg
img_4kq_ebjaiagh

4 Bilder anzeigen

img_4kq_ecdbfffd
Die Kirche in Praden beherbergt ein Prunkstück. Die Orgel ist vermutlich die älteste Kirchenorgel im Kanton Graubünden, welche noch in Gebrauch ist.

Beschreibung

Die kleine Kirche bildet mit dem Alten Schulhaus und der Alten Post den Dorfkern von Praden.  Sie wurde 1642 als einfaches, geostetes Gebäude realisiert. Eine Restaurierung 1958, die insbesondere das Erscheinungsbild des Kirchturms betraf, wurde 1983 rückgängig gemacht, so dass die heutige Kirche weitgehend die Gestalt aus der Gründungszeit zeigt.

Das Kirchlein erscheint von aussen schlicht und schmucklos - es beherbergt jedoch ein Prunkstück aus dem 17. Jahrhundert: die kleine Hausorgel ist wohl eine der ältesten, wenn nicht die älteste, im Kirchenorgel im Kanton Graubünden die noch in Gebrauch ist. Auf den Flügeln des Prospekts sind König David beim Harfenspiel und ein posauneblasender Engel zu sehen.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur - Die Alpenstadt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.