E-Bike & Hike Fulhorn

Mittel
55.6 km
6:40 h
2000 Hm
2000 Hm
Fulhorn
Alp dil Plaun

3 Bilder anzeigen

img_4kq_gghjhibg_rtsdgge_574vy1u
Diese Gipfeltour bietet ein Rundum-Erlebnis: Schöne Aufstiegsroute ins Bergdorf Feldis und weiter bis zur Alp dil Plaun, von wo aus die Wanderung zum Fulhorn Gipfel mit 360° Panorama erfolgt.
Technik 2/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2529 m
Tiefster Punkt  564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bahnhof Chur
Ziel Bahnhof Chur
Koordinaten 46.853448, 9.529775

Details

Beschreibung

Ab Chur beginnt diese Tour mit einem gemütlichen Einrollen bis nach Domat/Ems. Direkt vor dem Golfplatz folgt dann der Aufstieg auf der Alpstrasse bis ins schön gelegene Bündner Bergdorf Feldis, welches für seine aussergewöhnlich reiche Alpenflora bekannt ist. Nach Feldis fährt übrigens auch eine Gondelbahn ab Rhäzüns - wer also etwas Akku und Kraft sparen möchte, kann alternativ auch bis Rhäzüns fahren und dort mit der Gondelbahn samt Bike bis nach Feldis schweben. Durchs malerische Dorf hindurch und an der Sesselbahn vorbei folgt kurz später der schöne Anstieg über die Feldiser Alpen Richtung Alp dil Plaun. Bis zur Siedlung Culm Ault kann man problemlos weiterfahren, dort ist ein guter Punkt um das E-Bike abzustellen und zu Fuss weiterzugehen. Bei Windegga sieht man die Bergstation des Skilifts von Pradaschier her. Nach Tgom'Aulta wird der Weg dann steiler Richtung Fulbergegg (2'448m). Von dort ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel, noch den Grat hinauf und schon steht man oben auf dem Fulhorn (2'528m), wo sich ein prächtiges Rundum-Panorama eröffnet. 

Der Abstieg erfolgt auf derselben Route. Für technisch versierte Mountainbiker, die noch Reserven haben, gibt es aber auch verschiedene Trailvarianten zurück nach Chur. 

Wegbeschreibung

Ab Chur auf der Veloroute 6 (Graubünden Route) bis nach Domat/Ems. Über die Alpstrasse bis ins Bergdorf Feldis und durch dieses hindurch. Auf der Alpstrasse über Plaun digls Mats Richtung Alp dil Plaun und weiter bis zur Siedlung Culm Ault. Von dort zu Fuss weiter Richtung Windegga und über Tgom'Aulta und Fulbergegg zum Fulhorn. Retour auf demselben Weg.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Chur ist bestens erreichbar per SBB, RhB, Postauto oder Chur Bus.

Anreise Information

Autobahnausfahrt Chur Nord oder Chur Süd und dann Fahrt ins Stadtzentrum.

Parken

Am Bahnhof Chur stehen zwei Parkhäuser zur Verfügung (Otto & Alex / SBB Park & Rail).

Verantwortlich für diesen Inhalt Outside Chur.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.