Enduro-Tour Spundis-Juchs

Mittel
11.7 km
1:20 h
227 Hm
1228 Hm
Abfahrt zur Alp Juchs
Alp Spundis, Ziel des des Aufstiegs

8 Bilder anzeigen

Beginn der Abfahrt nach Juchs
Kurzer Aufstieg, lange Abfahrt - und was für eine! Etwas vom Besten in Sachen anspruchsvoller Singletrail-Touren in der Region.
Technik 3/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1818 m
Tiefster Punkt  592 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bergstation Brambrüesch
Ziel Talstation Chur
Koordinaten 46.829141, 9.516117

Beschreibung

Nach dem Bergbahn-Aufstieg ab Chur nach Brambrüesch folgt ein kurzer und angenehmer Aufstieg über die Malixeralp bis zum Spundis-See. Dort zweigt man dann in die Abfahrt über Juchs nach Chur ein. Und die hat es in sich! Zu Beginn führt ein flowiger Trail über die Wiesen, welcher zu Freudensprüngen anregt. Später wird es steiler und anspruchsvoller, bis man das Tobel durchquert hat und über eine Wiese zur Alp Juchs runterfährt. Nachdem man dort kurz der Alpstrasse folgt zweigt schon bald wieder ein Wanderweg links ab. Nun beginnt ein technischer, teilweise ausgesetzter Singletrail, durchzogen von anspruchsvollen (aber mit etwas Übung fahrbaren - Abkürzungen bitte vermeiden) Spitzkehren. Der Trail kreuzt die Strasse mehrfach bis man unten wieder ein Stück weit der Alpstrasse folgt. Und dann nach einer Kurve zweigt rechts wieder ein Trail ab. Hier beginnt ein kleines Flow-Feuerwerk, der Trail führt relativ flach in mehreren Abschnitten bis zum Rosenhügel oberhalb Chur. Auf diesem letzten Abschnitt vor allem vor den Kurven vorausschauend und vorsichtig fahren, da auch Wanderer oder Biker entgegenkommen könnten. Vom Rosenhügel ab folgt man der Strasse und hinter dem Welschdörfli durch zurück zur Talstation der Chur Bergbahnen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.