Tschiertschen - Ochsenalp - Arosa (01)

14.6 km
4:40 h
691 Hm
281 Hm
Berggasthaus Ochsenalp
img_4kq_egigbbbg_siafjjv_574vy1u
Beliebte Wanderung nach Arosa, mit vielen schönen Ausblicken auf Tschiertschen, das Urdental und das ganze Schanfigg!
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  2021 m
Tiefster Punkt  1332 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Tschiertschen
Ziel Arosa
Koordinaten 46.818274, 9.606752

Beschreibung

Vom Dorfzentrum (1343 m.ü.M) führt der Weg durch das Oberdorf, durch die Geländemulde «Runcs» und das Ferienhausgebiet «Bödem» bis zum Brunnen im «Clüs». Von dort aus geht es links und folgt dem Weg, wenig ansteigend, bis zum «Alpbach» (1576 m.ü.M) und anschliessend etwas steiler, bis zur Abzweigung in das Urdental. Der Ochsenalpweg führt nun praktisch flach entlang dem «Bleiswald» gegen den «Urdenbach», welchen man nach einer kurzen Steigung in den «Löser» überquert (1683 m.ü.M). Der Weg steigt nun entlang der steilen Bergflanke unter dem «Weisshorn» und dem markanten «Güdaspitz» bis zum «Gatter» (1871 m.ü.M) empor. Dieser Wegabschnitt bietet immer wieder schöne Ausblicke auf Tschiertschen und in das Urden­tal. Vom «Gatter» führt der Weg flach bis zur «Ochsenalp» mit dem beliebten Bergrestaurant (1936 m.ü.M). Von hier erreicht man Arosa (1739 m.ü.M) auf dem breiten Wanderweg über den «Rot Tritt» (2006 m.ü.M, schöne Aussicht auf das hintere Schanfigg).

Geheimtipp

Der Abstieg von der «Ochsenalp» nach Tschiertschen auf der beschriebenen Aufstiegsroute erfordert ca. 1 3/4 h. Als Variante zum Aufstieg von Tschiertschen über «Clüs» in die «Löser» kann man auch den schönen Aufstieg über das «Ruchtobel» bis zu den «Löser» wählen. Dazu ist ab dem Dorfzentrum in Richtung «Enderdorf» den Wegweisern «Löser (via Ruchtobel)–Ochsenalp– Arosa» zu folgen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.