News 13.01.2023

Spezialangebote für Uffa-Abonnenten

skifahren_brambruesch_kinder_skischule.jpg
Brambrüesch ist offen und bietet als Aktivitäten Biken, Winterwandern und Schneeschuhlaufen. Wer das uffa-Abo besitzt, bekommt ab sofort zusätzliche Extras: gratis-Skifahren in Savognin, Eislaufen in der Oberen Au und Gerstensuppe in der Bergbaiz.

Skifahren, Eislauf und Gerstensuppe

Noch ist mit dem uffa-Abo kein Skifahren und Schlitteln auf Brambrüesch möglich. Dank der Zusammenarbeit mit den Savognin Bergbahnen, welche wie Brambrüesch Mitglied der Kleinen und Mittleren Skigebiete (KMS) in Graubünden sind, kann bis Ende Januar mit dem uffa-Abo daher eine gratis- Tageskarte in Savognin bezogen werden. Das Angebot gilt jeweils von Montag bis Freitag für alle Mitglieder der drei uffa-Kategorien Singles, Partner und Familien. An den Wochenenden gibt es die Tages- karte mit 50 Prozent Rabatt. Wer den Winter in der Stadt Chur selbst erleben möchte, gönnt sich mit dem uffa-Abo einen Gratis-Eintritt zum Eislaufen in der Oberen Au. In Kooperation mit den Sport- und Eventanlagen Chur kann die Quadereisstimmung in der Trainingseishalle der Oberen Au mit Musik und wechselnder Beleuchtung bis Ende Januar jeweils am Mittwoch, Samstag und Sonntag von 9 bis 16.15 Uhr erlebt werden. Das Gratis-Ticket dazu muss an der Kasse in der Eishalle gelöst werden. Und natürlich gibt es trotz dem mangelnden Schnee genügend Gründe mit der Bergbahn uffa auf Brambrüesch zu fahren: nebst Biken, Winterwandern und Schneeschuhlaufen bieten die Chur-Bergbahnen an den Wochenenden bis Ende Januar mit dem uffa-Abo eine gratis-Gerstensuppe auf der Terrasse der Bergbaiz.

Aktuelle Angebote auf dem Berg

Mehr anzeigen
brambrueesch_winterkarte
Aktuelle Betriebsinformationen
Mehr anzeigen
Mountainbike Freerider mir Brambrüesch Gondelbahn
Alpenbikepark geöffnet
Mehr anzeigen
Bergbaiz Restaurant innen
Übersicht Bergrestaurants