43.11 Tschiertschen - Chur, Jakobsweg Graubünden

Mittel
11.4 km
4:10 h
256 Hm
967 Hm
Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt
img_4kq_jhacdaf

3 Bilder anzeigen

img_4kq_jhaccgb_dirsdae_574vy1u

Unser Tipp für folgende Etappe des Jakobsweg Graubünden:

  • Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt in Chur: Über der Altstadt thront der Bischöfliche Hof mit der über 800 Jahre alten Kathedrale und ihrem in goldener Pracht strahlenden spätgotischen Hochaltar. Die Kathedrale ist der Mariä Himmelfahrt geweiht und zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Schweiz. Im 2020 eröffnete in Chur ein Domschatzmuseum, welches in unmittelbarer Nähe der Kathedrale liegt. Nebst dem eindrücklichen Domschatz umfasst die Ausstellung auch den schweizweit einmaligen, monumentalen Todesbilderzyklus von 1543, den sogenannten "Churer Totentanz".
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1341 m
Tiefster Punkt  600 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Tschiertschen
Ziel Chur
Koordinaten 46.818016, 9.606627

Beschreibung

Entlang der Bergstrasse durch Praden, Querung der Bärenschlucht und hinunter nach Grida-Passugg. Vom Kurhaus lauschiges Natursträsschen zur Plessurbrücke. In der Kathedrale Chur zwei bedeutende Jakobsdarstellungen und Martinskirchplatz als Stadtzentrum.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.