Route Arosa – Maran

Leicht
1.6 km
0:35 h
116 Hm
2 Hm
Eichhörnchen auf dem Weg
Spielplatz in Arosa/Maran

3 Bilder anzeigen

img_4kq_bdbgcgci_574vy1u
Tierische Wanderlust auf dem Eichhörnchenweg
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1863 m
Tiefster Punkt  1749 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Talstation der Tschuggen-Seilbahn in Arosa
Ziel Arosa/Maran
Koordinaten 46.782888, 9.678713

Beschreibung

Arosa bietet mit über 60 Kilometern Wanderwegen auch in den schneelosen Jahreszeiten viele Gründe für einen Besuch. Auf der gut 1,4 km langen und familienfreundlichen Strecke des Eichhörnchenwegs treffen wir, wie der Name verrät, immer wieder auf die herzigen Nager. Und gar nicht scheu verschwinden diese nicht gleich in der nächsten Baumkrone, wenn wir uns ihnen nähern. Kinder können die pelzigen Tierchen problemlos beobachten und füttern. Zudem werden wir von der Geschichte von Emilie und Erich Eichhörnchen begleitet, die über zehn Tafeln verteilt zu lesen ist. Gegen den Hunger gibt es genügend gemütliche Plätzchen zum Rasten und um eine Wurst über dem Feuer zu braten. Wer lieber ein Dach über dem Kopf hat, findet am Ende der ca. 30 min. Wanderung ein Restaurant mit Spielplatz, der den Kleinen noch mehr Gelegenheit bietet, sich auszutoben. Der Eichhörnchenweg ist mit dem Kinderwagen begehbar und ist ein erinnerungswürdiges Erlebnis für alle Tierfreunde. Wer einfach nur die Natur und die schöne Landschaft geniessen möchte, kommt auf diesem Ausflug auf seine Kosten.

Geheimtipp

Wer danach noch mehr will, kann auf dem Planetenweg in die Astronomie eintauchen und etwas über unser Sonnensystem lernen.

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Tschuggen-Seilbahn folgen wir dem Eichhörnchenweg nach Arosa/Maran.

Verantwortlich für diesen Inhalt NIVEA Wandertour/Randonnées NIVEA.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.