Brambrüesch für Familien im Sommer

familien_brambruesch_moorpfad_yvonnebollhalder_6.jpg Image
Alleine schon die Fahrt mit der Gondelbahn ab Chur begeistert Gross und Klein. Oben auf Brambrüesch warten Restaurants, Spielplatz, Moorparcours, Brambi Rundweg, Trottiplausch und noch mehr auf die kleinen Gäste.

Gondelbahn aus der Stadt heraus

Wo kann man sonst schon direkt in der Stadt in die Gondelbahn steigen und ins Bergerlenis schweben? Das Bähnli-Fahra mit der Pendelbahn und der kleinen Gondelbahn ist an und für sich schon ein tolles Erlebnis für unsere kleinen Gäste. Und natürlich auch für die Grossen. Denn die Aussicht ins Churer Rheintal ist einzigartig. 

Familiäres Wandergebiet

Kleinkinder haben viel Spass auf dem Edelweiss-Rundweg, denn auf diesem Rundgang werden sie vom Eichhörnchen Brambi begleitet, welches auf mehreren schön bebilderten Tafeln eine Geschichte erzählt. Der Rundweg dauert rund eine Stunde und unterwegs kann man sich in der Edelweisshütte inmitten schöner Natur sowie mit Terrasse und kleinem Spielplatz stärken. 

Etwas grössere Kinder hingegen haben viel Spass auf der Rundwanderung von Brambrüesch nach Pradaschier. Denn die Wanderung ist nicht zu lange und auch nicht zu anstrengend. Und unterwegs hat es mehrere Grillplätze für gemütliche Pausen. Aber das grosse Finale ist natürlich die Talfahrt mit der längsten Rodelbahn der Schweiz von Pradaschier nach Churwalden. 

Ein Klassiker für die ganze Familie ist die Genusswanderung von Brambrüesch zur Mittelstation Känzeli. Sie führt auf einem breiten Forstweg stets sanft abwärts und mit prächtigem Ausblick ins Känzeli und dauert eine knappe Stunde. Auch gut machbar mit Tragerucksack oder Kinderwagen (Bremse empfohlen). 

Moorparcours Riedboden

Im Zuge der umfangreichen Renaturierung ist im Gebiet Riedboden auf Brambrüesch ein bemerkenswertes Biotop entstanden. Dort, wo schon früher ein Moor viele Amphibien, Tiere und Pflanzen beherbergt hat, bietet jetzt wieder ein Flachmoor vielen Arten eine neue Heimat und die Natur erhält mehr Lebensraum zurück. Zugänglich gemacht wurde es mit einem attraktiven Moorparcours mit Steg und lehrreichen Infotafeln.

Trottinett-Plausch

Die Abfahrten mit Trottinett und Bikeboard auf Brambrüesch sind ein Spass für die ganze Familie. Die Abfahrt führt auf einem 5 km langen, breitem Naturfahrweg gemächlich bis zur Mittelstation Känzeli. Ab ca. 10 Jahren können Kinder selber ein Trottinett fahren, die kleineren Kinder können mit den Eltern mitfahren. Die AIS-Sportschule, welche die Trottinetts vermietet, befindet sich direkt gegenüber von der familienfreundlichen Bergbaiz, welche auch über einen schönen Kinderspielplatz verfügt.

Feuerstellen

Beim Ambrosiusbrunnen (gleich hinter dem Brambus-Center, wo es auch öffentliche Toiletten hat) befindet sich eine sehr schöne «Schweizer Familie» Feuerstelle mit Feuerholz, Tischen und Bänken.

Weitere Feuerstellen findet man beim Seeli auf der Malixeralp sowie unterwegs auf der Wanderung Richtung Pradaschier. 

Kinderspielplatz

Direkt neben der Bergbaiz steht ein Spielplatz für kletterfreudige Kinder und sonnenhungrige Eltern. 

Bergrestaurants

Mehrere gemütliche Bergrestaurants erwarten die Gäste am Churer Hausberg, welche auch für Familien passende Angebote haben. 

Das könnte Sie auch noch interessieren

Mehr anzeigen
tschu-tschu-bahn_brambruesch_winter_michaelchrist.jpg
Brambrüesch für Familien im Winter
Mehr anzeigen
bergbahnen_brambruesch_kaenzeli_gondel-sommer_walterschmid.JPG
Hausberg Brambrüesch
Mehr anzeigen
wandern_brambruesch_dreibuendenstein_claudiogodenzi_22.jpg
Dreibündenstein Rundwanderungen