Art & History Weitere Umgebung Chur

Aux Losanges

img_4kq_eceiebfh
img_4kq_eceiebei

Show all 10 images

img_4kq_eceiebej
The chalet was built in 1869 and renovated by Caruso St John Architects. It is a vacation home and a popular event venue. 

Description

Armin Zink und Stéphane Lombardi haben in Tschiertschen unter dem Namen Aux Losanges ein Ferien- und Kulturhaus mit besonderem Flair geschaffen. An diesem schönen, stillen Ort der Welt werden im von Caruso St John Architects mit englischer Extravaganz und Liebe zu den Alpen umgebauten Aux Losanges Konzerte aufgeführt, Lesungen und Vorträge gehalten und Ausstellungen gezeigt. Ein exklusives Veranstaltungsprogramm bringt grossartige Künstler hinauf nach Tschiertschen, mitten in die Bündner Bergwelt.

Geschichte
Das Haus wurde 1869 als traditioneller Walser Strickbau erbaut und ab 1892 als Pension betrieben. Von 1951 bis 2014 war es in der ganzen Region bekannt als «Cafe Engi». Vom Januar 2016 bis Juli 2017 erfolgte der Umbau durch Caruso St John Architects.  Unter dem neuen Namen «Aux Losanges»  steht es nun weiterhin offen für kulturelle Veranstaltungen. Zudem ist es auch ein Ferienhaus und kann in der Nebensaison ab 2 Nächten und in der Hochsaison ab 5 Nächten gemietet werden. 

 
Veranstaltungen

Zum Veranstaltungskalender


Ferien im Aux Losanges
Zu den Mietkonditionen



 

 

 

Directions

Public Transport

Mit dem Zug bis Chur HB, dann mit dem Postauto nach Tschiertschen.

Directions

Mit dem Auto bis Ausfahrt Chur Süd, dann Richtung Lenzerheide. Nach 2km Richtung Tschiertschen abbiegen.

 

Parken

Grosser kostenloser Parkplatz beim Dorfeingang

Map

Responsible for this content Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

This website uses technology and content from the Outdooractive platform.